Home » Säule »

Peter Halley

string(80) "https://stoa169.com/wp-content/uploads/2020/05/Peter_Halley0499cRoxanneLowit.jpg"

Peter Halley

* 1953 in New York City, USA
lebt in New York, USA

Peter Halley ist ein amerikanischer Künstler und Vertreter der neokonzeptualistischen Bewegung der 1980er Jahre. Seine Gemälde verwenden die Sprache der geometrischen Abstraktion, um die Organisation des sozialen Raums im digitalen Zeitalter zu erforschen. Seit den 1990er Jahren entwickelt Halley außerdem wandgroße Digitaldrucke und Flachrelief-Skulpturen, die zusammen mit seinen Gemälden zu ortsspezifischen Installationen kombiniert werden.

Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Einzelausstellungen, u.a. in der Lever House Art Collection, New York (2018), in der Schirn Kunsthalle, Frankfurt (2016), im Santa Barbara Museum of Art, Kalifornien (2015) und im Musée d’Art Moderne et Contemporain, Saint-Étienne (2014) gezeigt. Im Jahr 2022 präsentiert das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean (Mudam), Luxemburg, eine Übersicht von Peter Halleys Gemälden aus den 1980er Jahren. Neben seiner Tätigkeit als Künstler arbeitet Halley als Schriftsteller, Zeitschriftenverleger und Universitätsprofessor.

www.peterhalley.com

Foto © Roxanne Lowit