Home » Säule »

Norbert Radermacher

string(97) "https://stoa169.com/wp-content/uploads/2019/08/Radermacher©-Lucas-Radermacher-e1565621937209.jpg"

Norbert Radermacher

*1953 in Aachen, Deutschland 
lebt in Berlin 

Nobert Radermacher ist Bildhauer und wurde vor allem durch seine Arbeiten im öffentlichen Raum bekannt. Nach einem Studium an der Kunstakademie Düsseldorf (1973-1979) erhielt er mehrere Stipendien, die ihm längere Aufenthalte u.a. in Paris ermöglichten, wo er jeden Monat eine Arbeit im Stadtraum erarbeitete. Ausgangspunkt für seine künstlerischen Interventionen sind oft lange Wanderungen, in denen er sich den Stadtraum als Flaneur aneignet. Vorhandene Strukturen werden dabei durch Objekte und Plastiken oder Bemalungen unterlaufen und punktuell verändert. 1991 hatte er eine Gastprofessur an der Akademie der bildenden Künste in München inne; von 1992–2018 war er Professor an der Kunsthochschule Kassel. Radermacher erhielt verschiedene Preise, darunter den RENTA-Preis, Nürnberg (1989), den August-Seeling-Preis, Duisburg (1989) und den Villa-Romana-Preis, Florenz (1990).

„Das Primäre ist die Faszination des Ortes oder der Situation, die mich an bestimmte Dinge denken lässt oder mich motiviert, in bestimmter Weise einzugreifen.“ (Norbert Radermacher, Kunstforum International, Bd. 91, 1978)

www.norbertradermacher.de

Foto © Lucas Radermacher