Home » Säule »

Magdalena Jetelová

string(80) "https://stoa169.com/wp-content/uploads/2019/07/jetelova-foto-e1565623697509.jpeg"

Magdalena Jetelová

*1946 in Semily, Tschechoslowakei
lebt in München, Düsseldorf und Prag

Magdalena Jetelová arbeitet als Bildhauerin, Fotografin, Zeichnerin sowie mit diversen Neuen Medien. Nach einem Studium an der Kunstakademie in Prag und der Academia di Brera in Mailand wurde Jetelová durch ihre monumentalen Holzskulpturen von Tischen, Stühlen und Treppen aus Eichenstämmen bekannt.
In ihrer Auseinandersetzung mit Raum verändert, verzerrt und manipuliert sie diesen durch installative Einbauten, Spiegelungen und Projektionen. Als eine der Ersten experimentierte sie mit Licht- und Laserprojektionen in der Landschaft, deren Abbilder sie in Fotografien überführte. In den 1990er Jahren schuf Jetelová mittels Lasertechnik Installationen, in denen starke Lichtquellen die menschenleere Natur durchschneiden oder in die Zitate projiziert werden.
Sie war Professorin an der Kunstakademie Düsseldorf und von 2004 bis 2012 Professorin für Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München.

„Mich interessieren Methoden und Visualitäten, die sich widersprechen.“ (Magdalena Jetelová im Gespräch mit Dr. Ulrike Ritter, Bildende Künstler Net)

www.jetelova.de

Foto © Magdalena Jetelová