Home » Säule »

Joana Vasconcelos

string(113) "https://stoa169.com/wp-content/uploads/2020/03/Vasconcelos-Kenton-Thatcher©-Unidade-Infinita-Projectos-Kopie.jpg"

Joana Vasconcelos

* 1971 in Paris, Frankreich
lebt in Lissabon, Portugal
[2. Bauabschnitt]

Joana Vasconcelos stellt seit Mitte der 1990er Jahre regelmäßig aus. International bekannt wurde ihr Werk nach ihrer Teilnahme an der 51. Biennale von Venedig 2005 mit dem Werk A Noiva Die Braut. Sie war die erste Frau und jüngste Künstlerin, die 2012 im Palast von Versailles ausstellte.
Zu den jüngsten Höhepunkten ihrer Karriere gehören eine Einzelausstellung im Guggenheim-Museum Bilbao, das Projekt Trafaria Praia, für den Pavillon von Portugal auf der 55. Biennale von Venedig, die Teilnahme an der Gruppenausstellung The World Belongs to You im Palazzo Grassi/François Pinault Foundation, Venedig (2011) und ihre erste Retrospektive im Museu Coleção Berardo, Lissabon (2010). Weitere Höhepunkte sind Ausstellungen im Yorkshire Sculpture Park, West Bretton, Vereinigtes Königreich (2020); MassArt Art Museum (MAAM), Boston, USA (2020); Kunsthal Rotterdam (2019); Museu de Serralves, Porto (2019); Royal Academy of Arts, London (2018); Musée d’Art Moderne et Contemporain, Straßburg (2018); La Monnaie, Paris (2017); ARoS Aarhus Kunstmuseum, Aarhus, Dänemark (2016); Museo Nacional Thyssen- Bornemisza, Madrid (2015); Waddesdon Manor – The Rothschild Foundation, Buckinghamshire (2015); Manchester Art Gallery, Manchester (2014); Tel Aviv Museum of Art (2013); Palácio Nacional da Ajuda, Lissabon (2013); CENTQUATRE, Paris (2012); Kunsthallen Brandts, Odense, Dänemark (2011); Es Baluard, Palma de Mallorca (2009); Garage Center for Contemporary Culture, Moskau (2009); Pinacoteca do Estado de São Paulo (2008); The New Art Gallery Walsall, Vereinigtes Königreich (2007); Istanbul Modern, Istanbul (2006); Passage du Désir/BETC EURO RSCG, Paris (2005); Centro Andaluz de Arte Contemporáneo, Sevilla, Spanien (2003); Műcsarnok, Budapest (2002); Museu da Eletricidade, Lissabon (2001); und Museu de Arte Contemporânea de Serralves, Porto, Portugal (2000).

www.joanavasconcelos.com

Foto: Kenton Thatcher © Unidade Infinita Projectos