Home » Säule »

Daniel Man

string(83) "https://stoa169.com/wp-content/uploads/2019/08/man-©-Daniel-Man-e1565622431391.jpg"

Daniel Man

*1969 in London, Grossbritanien
lebt in Anfing bei München; auch bekannt als Codeak

Daniel Man wuchs in Hong Kong und Deutschland auf. Nach einer Karriere als Graffitti-Künstler studierte er zuerst bei Walter Dahn an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und schließlich bei Markus Oehlen an der Akademie der Bildenden Künste in München. 2004 erhält er das Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Daniel Man übersetzt seine langjährigen Erfahrungen als Graffiti-Künstler gleichermaßen in ortsspezifische Wandmalereien und Murals, als auch in Malerei und Papierschnitte. Seine künstlerische Herangehensweise folgt einem intuitiven Prozess, den der Künstler selbst von außen beobachtet und der schließlich ausschlaggebend ist für den hohen Grad an Authentizität und Unmittelbarkeit, die von seinen Arbeiten ausgehen. Unter seinem Graffiti-Namen Codeak hat er u.a. für das Projekt „Mural Global“ mit internationalen Kolleginnen und Kollegen ein 300 Quadratmeter großes Wandbild in São Paulo, Brasilien kreiert.

„The words of the prophets are written in the streets.“ (Daniel Man) 

www.danielman.net

Foto © Daniel Man