Home » Säule »

Andrei Loginov

string(83) "https://stoa169.com/wp-content/uploads/2019/10/Loginov-portrait-Palina-Loginova.jpg"

Andrei Loginov

*1974 geboren in Minsk, Belarus (Weissrussland)
lebt in Berlin

Andrei Loginov studierte am Minsk Art Lyceum und an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Gerhard Merz und Magdalena Jetelová. Er arbeitete mit zahlreichen unterschiedlichen künstlerischer Medien, bevor er sich schließlich fotografischen Projekten zuwandte.
Die Werke seiner jüngsten Serie „Prototypes“, Leuchtkästen die Objektkunst und 3D-Fotografie kombinieren, können als „experimentelle Hybride“ bezeichnet werden. Sie zeigen einzelne skulpturale Formen, die entweder vom Künstler selbst geschaffen oder von Bienen „produziert“ wurden. Die „Prototypes“ referieren unter anderem auf konstruktivistische Prinzipien und Projekte der neuen Kunst („Prouns“) des Suprematisten und Architekten El Lissitzky. Andrej Loginovs wesentliche Inspiration stammt jedoch aus der elektronischen Musik. Ihre unmittelbare Wirkung erhält diese Musik durch akustische Wellen, die den Betrachter – so Loginov – in „gedankenfreien Fluss“ und reine Empfindung versetzen sollen. Loginov transferiert dies in seine Arbeiten und verbindet Skulptur und Fotografie zu einer neuen Dimension medienüberschreitender „fotogenetischer Skulptur“, in denen er die Dimensionen von Materie, Bewegung und Empfindung in unbestimmbare Formen des Übergangs überführt, die sich einer klaren Definition entziehen.

www.andreiloginov.com

Foto © Palina Loginova