Home » News »

Georges Adéagbo

18.10.2019 Der afrikanische Installationskünstler George Adéagbo ging heute in Polling und Umgebung auf die Suche nach Materialien und Gegenständen für seine Stoa169 Säule. Das Ergebnis kann niemand voraussehen, Adéagbo lässt auch hier – wie für seine Arbeiten in der Vergangenheit – „die Geister des Ortes“ zunächst zu sich sprechen. Bekannt ist Adéagbo für seinen „Kulturmix“, in dem er Gegenstände aus völlig verschiendenen Kontexten zusammenfügt und so eine versöhnenden Komposition schafft. Die Entdeckung der möglichen Zusammenhänge der Dinge überlässt er dem Betrachter.
Von links nach rechts: Bernd Zimmer, Georges Adéagbo und Dr. Stephan Köhler

v.l.n.r. Bernd Zimmer, Georges Adéagbo und Kurator Dr. Stephan Köhler