fbpx
Home » News »

STOA169 während der Corona-Krise: Es geht weiter!

TEST

STOA169 während der Corona-Krise: Es geht weiter!

STOA169 – es geht weiter

24. März 2020 – In den letzten Monaten haben sehr viele Künstler*innen ihre Ideen weiter entwickelt und intensiv an ihren Skulpturen gearbeitet. Viele Säulen und Stelen sind zur Installation bereit, an weiteren wird in den Werkstätten noch gebaut. Die Säulenkonzepte und die gemeinsame Arbeit an der Umsetzung der Beiträge bestätigt die STOA169-Vision: Durch Zusammenarbeit Großes schaffen zu können. Die jetzt schon fertigen Säulen zu sehen, steigert unsere Vorfreude auf die STOA169!

COVID-19 stellt uns alle – kurz vor dem Ziel – vor große Herausforderungen. Trotz der aktuellen Situation kann die Produktion der Säulen in den Werkstätten weiterlaufen. Auch die Bauplanung bestätigt ihre Ziele: Anfang April wird die Baustelle eingerichtet, und die Vorbereitungen für den Säulen-Einbau beginnen. Allerdings können wir nicht absehen, wie sich die Situation entwickeln wird, unter anderem auch, wann die Transporte der Säulen aus Italien, Afrika, Australien, den Marquesas-Inseln und weiteren Teilen der Welt erfolgen können …

Wir geben unser Bestes, um den planmäßigen Aufbau der STOA169 zu sichern und werden gemeinsam Lösungen finden, den ersten Bauabschnitt der Säulenhalle noch in diesem Jahr Wirklichkeit werden zu lassen.

Wir wünschen allen Freunden und Interessierten an der STOA169 eine gesunde Zeit.